LOADING
To G-SHOCK
The sessions are in session
FÜR AKTUELLE G-SESSIONS NEWS >>

Gewinner Gewählt – G-Sessions gefeiert

G-SESSIONS GEWINNER 2013:
ST. PETERSBURG

“And the G-SESSIONS AWARD 2013 goes to St. Petersburg“. Beim G-SESSIONS FINAL am 28. November 2013 in Berlin kürte G-SHOCK Erfinder Kikuo Ibe höchstpersönlich den Gewinner der diesjährigen G-SESSIONS. Das russische Team, bestehend aus dem Kreativbotschafter Nikita Vilkin Yarutskiy und dem kreativen Kopf Sasha Snoom, konnte sein Glück kaum fassen: Ihr Kreativkonzept und die zugehörige Uhr hatten sich im Online-Voting durchgesetzt und die internationale Fangemeinde überzeugt.

Mehr über die Gewinner >>

FREEDOM AND CREATIVITY

Die russische G-SHOCK überzeugt durch eine außergewöhnliche Optik: Sie verbindet sportlichen Street Style mit innovativer Do-it-yourself-Kreativität. Wie lässt sich dieses extravagante Design erklären? „In meinem Projekt war es mir sehr wichtig, Einflüsse aus der Skateboarding-Kultur in meine Idee einfließen zu lassen“, so der russische Kreativbotschafter Nikita Vilkin Yarutskiy. Herausgekommen ist eine G-SHOCK, die einen verrückten Mix aus Street Life und Do-it-yourself-Kunst darstellt und damit die typisch toughen und robusten G-SHOCK Eigenschaften neu interpretiert.

St. Petersburg Winner

GELUNGENES FINAL EVENT IM KRAFTWERK

Mehr als 1.000 Gäste besuchten das Berliner Kraftwerk am 28. November in Berlin-Mitte, um gemeinsam mit G-SHOCK die europaweiten G-SESSIONS zu einem würdigen Abschluss zu bringen. Nachdem das russische Team zum Sieger gekürt wurde, feierten Celebrities wie Palina Rojinski, Jana Pallaske und Rapper Harris zusammen mit den G-SHOCK Fans noch bis in die frühen Morgenstunden: Mitverantwortlich für den Andrang dürfte dabei besonders das Saarbrücker Masken-Rap-Duo GENETIKK gewesen sein, deren Energie auf der Bühne allein den Platz eins in den Albumcharts rechtfertigte. Mit pointierten Texten und eindrucksvoller Deliverance zwischen Straße und Weltall überzeugen sie auch auf ihrem aktuellen Album. Die Masken stellen dabei die Kunst in den Vordergrund und wirkten live fast hypnotisch auf die ohnehin jede Zeile mitrappenden Fans beim G-SESSIONS Final.

30 JAHRE GESCHICHTE

30 Jahre G-SHOCK — das sind auch 30 Jahre Hip Hop Geschichte, und daher passte es umso besser, dass an den Turntables einerseits der aktuelle Drittplatzierte der Red Bull DJ Weltmeisterschaft DJ ESKEI83, und mit ihm DJ-Legende STYLEWARZ, den passenden Sound für das Berliner Publikum servierten. Aus drei Dekaden Rap ließen die Beiden im Akkord Bombe für Bombe fallen - für manchen Besucher drehte sich an diesem Abend die Zeit zurück, und auch die zwei DJs hatten sichtlich ihren Spaß an der Geschichtsexkursion.